FAQ

Häufig gestellte Fragen..

 

Entstehen durch die Anmeldung Kosten für mich?

Durch Ihren Eintrag in unsere Datenbank entstehen Ihnen absolut keine Kosten. Ihre Anmeldung ist völlig unverbindlich und kostenfrei.

Entstehen mir Kosten wenn ich längere Zeit in der Datenbank bin?

Nein, es entstehen Ihnen nie Kosten. Wir sind keine Vermittlungsagentur!

Entstehen durch die Anmeldung Verpflichtungen für mich?

Nein, die Eintragung und Anmeldung ist unverbindlich und ohne Verpflichtungen. Erst wenn Sie einen Auftrag zugesagt und einen Vertrag erhalten haben, haben Sie für das eine Event eine Verpflichtung.

Ist der Vertrag für alle Aufträge gültig?

Nein, pro Auftrag erhalten Sie jeweils einen Vertrag. Ist der Auftrag beendet ist auch der Vertrag beendet.

Ich habe mich angemeldet. Wie geht es weiter?

Sobald ein Event/Einsatz in Ihrer Nähe stattfindet erhalten Sie eine Einladung per Mail. Es werden darin die Eckpunkte des Einsatzes mitgeteilt.

In der Mail befinden sich 3 Links:
1  Ich möchte teilnehmen und den Vertrag herunterladen.
2  Sollen wir Dich anrufen oder möchtest Du jemanden mitbringen.
3  Ich kann diesmal leider nicht teilnehmen.

Entscheiden Sie sich für eine dieser Aktionen.
Bei Link 1 laden Sie den Vertrag herunter. Ergänzen ggf. ihre Daten, unterschreiben den Vertrag und senden ihn uns schnell zurück.

Wann weiß ich ob ich teilnehmen kann?

Sobald der Vertrag bei uns eingeht, erhalten Sie ein Bestätigungsmail.
Sollten Sie kein Bestätigungsmail innerhalb 6 Std. erhalten, bitte unbedingt nachfragen. Es kann vorkommen, dass Mails nicht ankommen oder im Spamordner landen.

Wie soll ich den Vertrag zurücksenden?

Per Mail, per Fax oder ausnahmsweise ein Foto mit dem Handy.
Bitte nicht per Post zurücksenden! Das kostet Euch Geld und uns mehr Arbeit.

Wie schnell muß ich den Vertrag zurücksenden?

So schnell wie möglich.
In Großstädten wie z. B. Köln, Berlin, Hamburg kann es sein, dass wir bereits innerhalb von 2 Std. alle Plätze belegt haben.
Im Vertrag ist immer ein Rücksendedatum angegeben, dass ist der späteste Termin.
Sollten die bezahlbaren Plätze bis zu diesem Zeitpunkt  schon vergeben sein, erhältst Du eine Absage. Die Vergabe erfolgt systematisch nach Vertragseingängen.
Freikarten haben wir jedoch fast immer noch. Wenn Du dann unbezahlt mitkommen möchtest, frage uns einfach.

Wie lange sind die jeweiligen Aufträge?

Das ist sehr unterschiedlich. Von 30 Minuten bis zu einem ganzen Tag.

Von was ist die Bezahlung abhängig?

Von Ort, Uhrzeit, Wochentag, Veranstaltungslänge und natürlich vom Kunden.

Entstehen irgendwann Kosten für mich?

Nein, Ihnen entstehen niemals Kosten. Bei uns können Sie nur Geld verdienen!

Bin ich verpflichtet jeden angebotenen Auftrag anzunehmen?

Nein, Sie können frei entscheiden, ob Sie zu der angebotenen Veranstaltung gehen wollen oder nicht.

Was passiert wenn ich einen Auftrag angenommen habe und nicht zu der Veranstaltung erscheine?

Wenn Sie fristgerecht abgesagt haben (spätestens 2 Tage vor Eventbeginn) passiert gar nichts. Falls keine Absage von Ihnen erfolgt und Sie einfach am Eventbeginn nicht erscheinen, kann es zur Zahlung einer Vertragsstrafe kommen. Die Konditionen hierzu können sich ändern und werden Ihnen jeweils im zugesandten Vertrag mitgeteilt.

Wann und wie erhalte ich mein Geld?

Ihr Geld erhalten Sie sofort nach Beendigung der Veranstaltung unter Vorlage Ihres Abrechnungsbogens/Vertrages/Personalausweises/Fahrtkostenbeleges (je nach Anforderung) in bar ausgezahlt, wenn nichts anderes vereinbart wurde. Vor jedem Auftrag werden Sie hierüber informiert.

Wie erhalte ich die Fanartikel, Kleidung und Sonstiges?

Aushändigung und Abgabe erfolgen am jeweiligen Veranstaltungsort oder bei der Anreise bzw. Abreise.

Wer organisiert die Anreise?

Sie organisieren Ihre Anreise normalerweise alleine.

Erhalte ich Fahrtkosten?

Das ist unterschiedlich. Mal gibt es Fahrtkosten, mal keine. Das hängt von Ort, Uhrzeit, Stadtgröße, Entfernung ab. Wenn Fahrkosten gezahlt werden, werden diese im Abrechnungsbogen getrennt aufgeführt.

Kann ich jemanden mitbringen?

Nur in Absprache mit dem jeweiligen Eventmanager.

Gibt es eine Verschwiegenheitsklausel?

Ja, die gibt es! Wenn Sie den jeweiligen Einsatzvertrag unterschreiben, unterschreiben Sie auch eine Verschwiegenheitsklausel. Denken Sie bitte immer daran, mit Ihrer Verschwiegenheit sichern Sie uns und Ihnen neue Aufträge.

Was passiert wenn mir die Veranstaltung nicht gefällt und ich keine Lust zum Jubeln und Klatschen habe?

Sollte uns das auffallen, werden Sie gebeten die gewünschten Aktionen auszuführen. Da Sie im Voraus wissen was wir vor Ort erwarten, wird bei Nichtausführung keine Vergütung ausgezahlt.

Ich bin in Rente, muss ich die Aufwandsentschädigung angeben?

Wenn Sie die Regelsaltersgrenze erreicht haben, können Sie unbegrenzt dazuverdienen. Wenn Sie eine vorgezogene Altersrente beziehen, dürfen Sie abschlagsfrei nebenbei maximal 450 Euro pro Monat sowie zweimal im Jahr 900 Euro verdienen. Aber Achtung: Mit der neuen Flexi-Rente gelten ab Juli 2017 andere Regelungen als diese. Wer dann vor seiner Regelaltersgrenze in Rente geht, darf 6300 Euro pro Jahr hinzuverdienen, ohne das die Rentenzahlung gekürzt wird.

 

Cookie Banner von Real Cookie Banner